STARBUCKS DATENSCHUTZRICHTLINIE

Letzte Aktualisierung: 02 Oktober 2017

Diese Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) gilt für die Website unter starbucks.ch, Starbucks-Mobilanwendungen und alle anderen Websites oder Anwendungen in Verbindung mit Starbucks-Marken oder -Produkten, die den Besucher oder Benutzer zu dieser Richtlinie führen. In dieser Datenschutzrichtlinie beziehen sich die Begriffe „Starbucks“, „wir“ und „uns“ auf die Starbucks Corporation und deren Tochtergesellschaften sowie verbundene Unternehmen. Der Begriff „Ihr Gerät“ bezieht sich auf beliebige Computer, Tablets, Smartphones oder andere Geräte, die Sie für den Zugriff auf unsere Websites oder zur Ausführung der Starbucks Mobilanwendungen verwenden. Websites im Eigentum von Starbucks oder die von Starbucks betrieben werden, können Links zu Websites enthalten, die Eigentum anderer Unternehmen sind bzw. von anderen Unternehmen betrieben werden. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Websites und Services im Eigentum bzw. betrieben von Drittparteien.

Diese Richtlinie trat an dem Datum in Kraft, das am oberen Seitenrand dieser Webseite angegeben ist. Wir können diese Richtlinie u. U. von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sollten wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir die aktualisierte Richtlinie auf dieser Seite veröffentlichen und das Datum oben auf dieser Datenschutzrichtlinien-Webseite ändern. Wir regen Sie dazu an, sich über Aktualisierungen und Änderungen an dieser Richtlinie zu informieren, indem Sie beim Besuch unserer Websites und Mobilanwendungen dieses Datum prüfen. Wir werden Sie anhand einer Mitteilung auf dieser Website über Modifizierungen dieser Richtlinie verständigen, die einen wesentlichen Einfluss auf die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten haben, bevor diese Änderungen in Kraft treten.

Von uns erhobene Daten
Wie wir Ihre Daten verwenden
Wie wir Ihre Daten weitergeben
Wie wir Dritten gestatten können, Daten über Ihre Person zu erheben
Cookies, Webbeacons und ähnliche Technologien
Ihre Wahlmöglichkeiten
Verwaltung Ihrer Kontoinformationen
Nutzung durch Kinder
EU-US Privacy Shield
Kontaktaufnahme


Von uns erhobene Daten

Wenn Sie unsere Websites und Mobilanwendungen nutzen oder eines unserer Geschäfte besuchen, können wir bestimmte Daten über Sie und die von Ihnen genutzten Services erheben. Die von uns erhobenen Daten lassen sich in drei verschiedene Kategorien unterteilen: (1) Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen; (2) von uns automatisch erhobene Daten; (3) Daten, die wir von anderen Quellen erheben. Einige Beispiele dafür, wann wir diese Daten erheben, umfassen das Browsen bzw. Einkäufe auf einer unserer Websites, das Anlegen eines Starbucks-Kontos, die Nutzung unserer Website oder Mobilanwendung für einen Kauf, das Nachladen oder Einlösen einer Starbucks-Karte, die Verwendung der Remote-Bestell- und Zahlfunktion einer unserer Mobilanwendungen, der Kauf oder das Versenden einer Geschenkkarte oder eines e-Gutscheins oder die Teilnahme an einer Umfrage oder Aktion.

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Einige Daten, die wir von Ihnen erheben, werden bei der Nutzung unserer Services angegeben. Diese können Ihren Vor- und Zunamen, Ihren Benutzernamen, Ihr Kennwort, Ihre E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, finanzielle Kontoinformationen wie Kreditkartennummer, Geburtstag, demografische Daten (wie Ihr Geschlecht) und andere Daten sein, die Sie uns zur Verfügung stellen. Sie können uns auch gestatten, Daten direkt von Ihrem Gerät abzurufen, wie beispielsweise die Informationen in der „Kontaktliste“. Sie können uns auch Informationen über andere Personen angeben, z. B. wenn Sie uns anweisen eine Geschenkkarte oder einen Online-e-Gutschein zu verschicken.

Automatisch erhobene Daten

Einige Daten werden von uns automatisch erhoben, z. B. dann, wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, etwas herunterladen und unsere Starbucks Mobilanwendungen verwenden oder wenn Sie unsere Services auf andere Weise verwenden bzw. unsere Anwendungen installieren. Zu diesen Daten gehören:

Verkaufsdaten – Wir können Daten über Ihre Transaktionen in unseren Geschäften, auf unseren Websites oder über unsere Starbucks Mobilanwendungen erheben, z. B. welche Produkte Sie kaufen, wie oft Sie diese kaufen, die Rewards-Punkte oder Verkaufsaktionen in Verbindung mit einem Kauf sowie die Produkte, die Sie auf eine „Wunschliste“ oder in einen „Warenkorb“ für zukünftige Einkäufe gesetzt haben.

Geräte- und Nutzungsinformationen – Wir können eventuell Daten über Ihren Browser oder Ihr Gerät erheben. Diese Daten können Folgende umfassen: Typ des Geräts, Betriebssystem, Browser, Internet-Dienstanbieter, Domänenname, IP-Adresse (Internet Protocol), Geräte- und Mobil-Ad-Kennungen, die Website, von der aus Sie unsere Website aufgerufen haben, die angezeigten Webseiten (einschließlich das Datum und die Uhrzeit, zu denen diese angezeigt wurden), die Services oder Funktionalität, auf die Sie zugegriffen haben (einschließlich das Datum und die Uhrzeit, zu denen diese Seiten angezeigt oder verwendet wurden) und das Thema der Werbung, auf die Sie klicken oder über die Sie scrollen. Zur Erhebung dieser Daten nutzen wir Cookies, Webbeacons und ähnliche Technologien.

Standortbezogene Daten – Wir können Daten über den geografischen Ort Ihres Geräts erheben, einschließlich den GPS-Standort, um unsere Services zu verbessern oder zu erleichtern, wie die Ermöglichung der Funktionalität unserer Websites oder Mobilanwendungen, die Ihnen Informationen über Filialen in Ihrer Nähe zeigen, mit denen Sie unsere Produkte und Services aus der Ferne bestellen und dafür bezahlen können oder damit bestimmte Starbucks-Produkte von einem unabhängigen Lieferanten zugestellt werden können. Wir können auch Daten über den geografischen Ort des von Ihnen verwendeten Geräts nutzen, um zu verstehen, wie unsere Websites, Mobilanwendungen und anderen Services und Funktionen verwendet werden und um relevantere Werbung bereitzustellen. Wenn Sie die Erhebung von standortbezogenen Daten widerrufen möchten, schlagen Sie bitte im Abschnitt Ihre Wahlmöglichkeiten weiter unten nach.

Daten, die wir von anderen Quellen erheben

Einige Daten, die wir erheben, sind öffentlich verfügbar. Wir können beispielsweise Daten erheben, die Sie in einem Blog, Chat-Room oder Social Network wie Facebook, Twitter oder Google+ angeben. Wir können außerdem Daten über Sie von anderen Unternehmen und Organisationen erheben. Durch die Sammlung weiterer Daten über Ihre Person können wir ungenaue Daten korrigieren, die Sicherheit Ihrer Transaktionen verbessern und Ihnen Produktempfehlungen sowie Sonderangebote bereitstellen, die Ihren Interessen möglichst genau entsprechen.

Wie wir Ihre Daten verwenden

Wir können die über Ihre Person erhobenen Daten auf verschiedene Art und Weise verwenden u. a.:

  • Zur Bearbeitung Ihrer Produkt- und Services-Einkäufe und -Bestellungen;
  • Zur Kommunikation mit Ihnen bzgl. Bestellungen, Einkäufen, Rücksendungen, Konten, Programmen, Wettbewerben und Gewinnspielen;
  • Zur Reaktion auf Kundendienstanfragen und Informationsanfragen;
  • Zur Veröffentlichung Ihrer Kommentare oder Bemerkungen auf unseren Websites;
  • Um Ihnen personalisierte Aktionen und Sonderangebote zu senden;
  • Um mit Ihnen bzgl. Marken, Produkten, Veranstaltungen oder anderen Verkaufsaktionen zu kommunizieren;
  • Um unsere Websites, Mobilanwendungen, Werbung und die von uns angebotenen Produkte und Services zu pflegen, zu verbessern und zu analysieren;
  • Um Sicherheitsverletzungen oder Betrug zu erkennen, verhindern oder untersuchen;
  • Um angemessene Unterlagen für interne Verwaltungszwecke zu pflegen;
  • Um die Funktionalität unserer Websites und Mobilanwendungen zu ermöglichen;
  • Um Geschenkkarten oder e-Gutscheine gemäß Ihren Anweisungen bereitzustellen;
  • Um wichtige Produktsicherheitsinformationen und Ankündigungen von Produktrückrufen bereitzustellen.

Wie wir Ihre Daten weitergeben

Wir können Ihre Daten in folgenden Fällen offenlegen:

Bei der konzerninternen Zusammenarbeit – Wir können Daten zwischen Starbucks Corporation, ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen für Management und Analyse, Entscheidungsfindung und andere Geschäftszwecke weitergeben. Wir können Ihre Daten beispielsweise an unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen weitergeben, um unsere Kundentreueprogramme zu verwalten, Bestellungen und Anfrage zu bearbeiten und unser Produkt- und Serviceangebot zu erweitern oder fördern.

Bei der Arbeit mit Dienstleistern – Wir können Daten über Ihre Person Dienstleistern offenlegen, die uns Supportservices bieten, wie Kreditkartenbearbeitung, Website-Hosting, E-Mail-Zustellung, Abwicklung von Postsendungen, Standortermittlung, Zustellung von Produkten und Services, Analyse-Services oder akademische Forschung.

Bei der Arbeit an Geschäftstransaktionen – Wenn wir an einer Fusion beteiligt sind oder in einer anderen Situation, in der ein Teil unseres oder all unser Geschäftsvermögen übertragen wird, können wir Ihre Daten Rechtsträgern oder Personen offenlegen, die an den Verhandlungen oder an der Übertragung mitwirken.

Wenn die Offenlegung unsere rechtlichen Interessen schützt – Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn wir der Ansicht sind, dass diese Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung erforderlich ist, um unsere Vereinbarungen oder Richtlinien durchzusetzen, oder wenn wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung hilft unsere Rechte, unser Eigentum oder die Sicherheit von Starbucks oder unseren Kunden oder Partnern zu schützen.

Bei der Zusammenarbeit mit Marketing-Dienstleistern – Wir können Ihre Daten Marketing-Dienstleistern offenlegen, damit diese für Sie interessante Werbung und Sonderangebote bewerten, entwickeln und bereitstellen, sowie Wettbewerbe, Gewinnspiele und Veranstaltungen verwalten oder diese Daten für andere Werbezwecke nutzen können.

Wenn Sie uns Ihre Zustimmung mitgeteilt haben – Wir können Ihre Daten anderen Unternehmen offenlegen, wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Offenlegung der Daten mitgeteilt haben.

Wenn die Daten keine positive Identifizierung ermöglichen – Wir können Ihre Daten so offenlegen, dass Ihre Person dadurch nicht direkt identifizierbar ist. Beispielsweise können wir Daten über Ihre Nutzung unserer Websites und Mobilanwendungen so weitergeben, dass Sie nicht persönlich identifiziert werden können, oder wir können die Daten über die Art oder Häufigkeit Ihrer Transaktionen mit ähnlichen Daten über andere Personen kombinieren und die zusammengeführten Daten zur statistischen Analyse und für andere Geschäftszwecke weitergeben.

Wenn Sie Daten auf unseren Websites veröffentlichen – Wenn Sie Daten in einem Blog oder anderen Bereich unserer Websites veröffentlichen, können diese Daten, darunter auch Ihr Benutzername, von anderen Besuchern unserer Websites eingesehen werden.

Wie wir Dritten gestatten können, Daten über Ihre Person zu erheben

Wenn Sie unsere Websites oder Mobilanwendungen nutzen, können wir Dritten gestatten, Geräte- und Nutzungsdaten sowie geografische Daten Ihrer verschiedenen Geräte durch Mobilsoftware-Entwicklungskits, Cookies, Webbeacons und andere ähnliche Technologien zu erheben. Diese Drittparteien erheben diese Daten für die folgenden Zwecke und andere Zwecke, die ihre eigenen Datenschutzrichtlinien erfüllen.

Zur Anzeige von Werbung für Produkte oder Services – Wir gestatten einigen Werbeunternehmen das Erheben dieser Daten, um für alle Ihre verschiedenen Geräte Werbung auf unseren und anderen Websites und Mobilanwendungen anzuzeigen, die für Sie möglichst relevant ist. Im Abschnitt Ihre Wahlmöglichkeiten dieser Datenschutzrichtlinie finden Sie zusätzliche Informationen über das Widerrufen solcher zielgerichteter Werbung und die Kontrolle über den Einsatz von Cookies, Webbeacons und ähnlichen Technologien.

Zum Verständnis, wie unsere Services genutzt werden – Wir gestatten bestimmten Dienstleistern die Erhebung dieser Daten, damit wir verstehen, wie unsere Websites und Anwendungen verwendet werden, und um uns zu helfen, den Inhalt und die Funktionsweise unserer Online-Ressourcen zu verbessern. Diese Dienstleister erheben zusammengefasste statistische Nutzungsdaten, die nicht mit einzelnen Benutzern übereinstimmen oder verbunden sind.

Um die Services anderer Unternehmen auf unseren Websites funktionsfähig zu machen – Wir gestatten Unternehmen die Verwendung von Cookies, Webbeacons und anderen ähnlichen Technologien, um die Funktionsweise bestimmter Services und Funktionen unserer Websites und Mobilanwendungen zu verbessern. Beispielsweise gestatten wir Adobe das Ablegen und Aktivieren spezieller Cookies, die zur Bereitstellung von Videoinhalt für den Adobe Flash Player erforderlich sind. Diese Cookies werden als Flash-Cookies bezeichnet.

Um Ihre Aktivität auf unseren Websites mit Ihren Social Networks zu verknüpfen – Wir haben bestimmte Funktionen in unsere Websites und Anwendungen aufgenommen, mit denen Social Networks (wie Facebook, Twitter und Google+) die Aktivitäten ihrer Mitglieder verfolgen oder bestimmte Daten erheben können, wenn diese Mitglieder unsere Websites oder Mobilanwendungen nutzen. Zu diesen Funktionen gehören Technologien, die als „Plug-ins“ und „Widgets“ bezeichnet werden. Plug-ins erzeugen einen direkten Link zwischen zwei Websites. Widgets sind interaktive Miniprogramme, die die Services anderer Unternehmen auf unseren Websites bereitstellen. Wenn Sie Bedenken haben, wie ein Social Network Ihre Aktivitäten verfolgt, wenden Sie sich bitte an das Social Network oder lesen Sie die Datenschutzrichtlinie dieses Social Networks. Sie können beispielsweise die Datennutzungsrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ lesen.

Cookies, Webbeacons und ähnliche Technologien

Wir und andere können verschiedene Technologien verwenden, um Daten über Ihr Gerät und die Nutzung unserer Websites und Mobilanwendungen zu erheben. Diese Technologien umfassen Cookies, Webbeacons, Java Scripts, e-Tags und HTML-LSOs. Die meisten Webbrowser können zur Annahme oder Blockierung einiger oder aller dieser Technologien programmiert werden. Zum Deaktivieren oder Regeln anderer Technologien sind jedoch zusätzliche Schritte erforderlich. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Ihre Wahlmöglichkeiten in dieser Richtlinie.

Cookies – Cookies sind kleine Datendateien, die vom Server einer Website gesendet und auf der Festplatte Ihres Geräts gespeichert werden, entweder nur für die Dauer Ihres Besuchs („Sitzungscookies“) oder für eine bestimmte Zeitdauer („Dauercookies“). Cookies enthalten Daten, die später von einem Web-Server gelesen werden können.

Webbeacons – Webbeacons sind kleine, durchsichtige Bilder, die in Webseiten, Anwendungen und E-Mails eingebettet sind und manchmal auch als „Clear GIFs“, „Single Pixel GIFs“, „Page Tags“ oder „Web Bugs“ bezeichnet werden. Wir nutzen Webbeacons zur Verfolgung der von Ihnen besuchten Webseiten, zum Test der Wirksamkeit unserer Marketinganstrengungen und zur Ermittlung, ob eine E-Mail geöffnet und weiterverfolgt wurde.

Java Scripts – Java Scripts sind Code-Bruchteile, die in verschiedenen Teilen von Websites und Anwendungen integriert sind und die Funktionsweise bestimmter Vorgänge unterstützen, beispielsweise die Erhöhung der Aktualisierungsgeschwindigkeit bestimmter Funktionalitäten oder die Überwachung der Nutzung verschiedener Online-Komponenten.

e-Tags – Entity-Tags (e-Tags) sind HTTP-Code, mit dem Teile einer Website in Ihrem Browser zwischengespeichert („Cache“) werden können und der diese Cache-Speicher validiert, wenn die Website geöffnet wird. Das beschleunigt die Anzeige der Website, da der Webserver nicht alle Informationen erneut senden muss, falls sich der Inhalt nicht geändert hat.

HTML5 LSOs – HTML5 LSOs gestatten das Zwischenspeichern („Cache“) von Daten von Websites in Ihrem Browser, damit Daten auf HTML5-Seiten gespeichert und wieder abgerufen werden können, wenn die Website wiederholt besucht wird.

Wir nutzen diese und ähnliche Technologien für folgende Zwecke:

Services und Funktionalität – Einige dieser Technologien sind erforderlich, damit wir Ihnen Zugriff auf unsere Websites oder Mobilanwendungen sowie die verschiedenen, von uns angebotenen Services und Funktionalitäten gestatten können. Ohne diese Technologien werden einige der Services und Funktionalitäten auf unseren Websites und Mobilanwendungen eventuell nicht korrekt funktionieren.

Leistungsüberwachung – Einige dieser Technologien helfen uns, den Verkehr auf unseren Websites und Mobilanwendungen zu analysieren und abzuschätzen. Sie zeigen uns, wie sich Besucher und Benutzer auf unseren digitalen Ressourcen verhalten, ob Fehler auftreten, welche Webseiten, Anwendungen, Services oder Funktionalitäten in welchem Ausmaß aufgerufen und verwendet werden und wie schnell diese geladen werden. Wenn diese Technologien zur Leistungsüberwachung verwendet werden, erheben sie keine Daten, mit denen Ihre Person identifiziert werden kann.

Benutzerfreundlichkeit – Einige dieser Technologien verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Websites und Mobilanwendungen sowie die Services und Funktionalitäten, die durch die Verkürzung von Lade- und Aktualisierungszeiten verfügbar gemacht werden. Sie speichern Daten, die Sie bei früheren Besuchen unserer Websites angegeben haben, oder geben uns an, wann Sie einen Service oder eine Funktionalität einer Website oder Mobilanwendung das letzte Mal verwendet haben.

Marketing – Einige dieser Technologien werden verwendet, um Ihre Erfahrung auf unserer Website, in unseren Mobilanwendungen oder in Ihren Anwendungen bzw. auf Ihren Geräten anzupassen, indem Aktionen, Werbung und andere Marketing-Botschaften gesteuert werden, die beim Besuch oder bei der Nutzung dieser digitalen Ressourcen angezeigt werden. Sie helfen uns, zu erfahren, welche Services und Funktionalitäten Sie verwenden und wie Sie Informationen über uns aufrufen. Wir können diese Daten dazu nutzen, Ihren Besuch einer Website oder Ihre Verwendung einer Mobilanwendung persönlich anzupassen oder Ihnen relevante Aktionen und Werbung zu schicken.

Ihre Wahlmöglichkeiten

Wahlmöglichkeiten bzgl. Werbezuschriften

Sie können den Erhalt von Werbe-E-Mails, und -Zuschriften widerrufen, indem Sie uns Ihren Wunsch bei der Anmeldung für ein Starbucks-Konto mitteilen, Ihre Wünsche im Profilverwaltungsabschnitt Ihres Kontos online angeben oder indem Sie die Anweisungen zum Widerrufen Ihrer Zustimmung in den Werbe-E-Mails befolgen. Sie können auf ähnliche Weise auch den Erhalt von SMS und Telefonanrufen sowie Postwurfsendungen widerrufen. Wenn unsere Mobilanwendungen die Zustellung von „Push-Benachrichtigungen“ gestatten, können Sie auch von diesen zurücktreten, indem Sie die Steuerungen für „Benachrichtigungen“ in unseren Mobilanwendungen auf „Aus“ stellen. Durch das Herunterladen und die Verwendung unserer Mobilanwendung können Sie Werbe-Nachrichten, Angebote, Neuigkeiten und Informationen über Starbucks oder unsere Geschäftspartner in der Mobilanwendung selbst erhalten. Diese Meldungen „in der App“ sind Teil der Funktionalität unserer Mobilanwendung und können nicht deaktiviert werden. Wenn Sie keine Meldungen, Angebote, Neuigkeiten und Informationen „in der App“ erhalten möchten, laden Sie unsere Mobilanwendung nicht herunter bzw. verwenden Sie diese nicht.

Zu beachten: Wenn Sie den Erhalt solcher Werbezuschriften widerrufen, können wir Ihnen trotzdem noch E-Mails ohne Werbezweck senden, wie beispielsweise E-Mails über Ihr Konto oder Ihre Einkäufe.

Standortbezogene Daten – Sie können die Einstellungen Ihres Computers, Tablets, Smartphone oder eines anderen Mobilgeräts eventuell so anpassen, dass Daten über Ihren Standort nicht an uns oder Drittparteien weitergegeben werden, indem Sie (a) „standortbezogene Services“ in den Geräteeinstellungen deaktivieren, oder indem Sie (b) die Genehmigungen für bestimmte Websites oder Mobilanwendungen auf Daten über Ihren Standort zuzugreifen durch Ändern der relevanten Einstellungen und Zulassungen im Mobilgerät oder in den Browsereinstellungen sperren. Beachten Sie, dass Ihr geografischer Ort eventuell aus WLAN-, Bluetooth- und anderen Geräteeinstellungen abgeleitet werden kann. Weitere Informationen finden Sie in den Geräteeinstellungen.

Sprachübertragungen – Sie können sicherstellen, dass Sie uns oder beliebigen Drittparteien keine Übertragung Ihrer Stimme schicken, indem Sie die Funktion für Sprachbestellung nicht verwenden. Außerdem können Sie die Einstellungen Ihres Geräts eventuell so anpassen, dass Ihre Sprachübertragungen nicht an uns oder Drittparteien weitergegeben werden können, indem Sie (a) das Mikrofon und Spracherkennungsservices in den Geräteeinstellungen deaktivieren, oder indem Sie (b) die Genehmigungen für bestimmte Websites oder Mobilanwendungen, auf das Mikrofon und Spracherkennungsservices zuzugreifen, durch Ändern der relevanten Einstellungen und Zulassungen im Mobilgerät oder in den Browsereinstellungen sperren.

Cookies, Webbeacons und ähnliche Technologien – Sie können eventuell die meisten Cookies, Webbeacons, e-Tags und HTML5-LSOs durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser blockieren. Der Umgang mit Cookies ist in jedem Browser etwas anders. Viele übliche Browser (Internet Explorer, Chrome, Firefox und Safari) haben Einstellungen oder Optionen, die Sie anpassen können, um Cookies und bestimmte andere Technologien anzunehmen bzw. abzulehnen, bevor diese abgelegt oder installiert werden, oder ermöglichen Ihnen das pauschale Entfernen oder Ablehnen der Verwendung oder Installation dieser Technologien. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die Browser-Einstellungen korrekt modifiziert werden, verwenden Sie bitte das Hilfe-Menü Ihres Browsers.

Gezielte Werbung – Viele Werbungsanbieter, die Daten für zielgerichtete Werbung erheben, sind Mitglied der Digital Advertising Alliance oder der Network Advertising Initiative, die Websites pflegen, auf denen Nutzer von zielgerichteter Werbung ihrer Mitglieder zurücktreten können. Um von diesen Seiten zurückzutreten, besuchen Sie www.AboutAds.info und www.networkadvertising.org.

Adobe Flash Player-Technologie – Wir gestatten Adobe das Ablegen und Aktivieren spezieller Cookies, die zur Bereitstellung von Videoinhalt für den Adobe Flash Player erforderlich sind. Sie können Flash-Cookies nicht einfach durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen entfernen. Wenn Sie die Websites beschränken möchten, die Daten in Flash-Cookies auf Ihrem Gerät speichern können, müssen Sie die Adobe-Website http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager07.html besuchen.

„Nichtverfolgungs“-Technologie – Einige neuere Webbrowser verfügen über eine Einstellung „Nicht verfolgen“, die einen Header „Do Not Track“ an besuchte Websites überträgt. Der Header enthält Informationen für die Website, dass die Aktivität dieses Benutzers nicht verfolgt werden soll. Wir reagieren derzeit nicht auf „Nichtverfolgungs“-Signale von Browsern.

Verwaltung Ihrer Kontoinformationen

Informationen können in Starbucks.ch-Konten geändert oder aus diesen entfernt werden, indem Sie Starbucks.ch/Account besuchen. Gemäß gesetzlichen Anforderungen für Steuern und andere Buchhaltungszwecke können wir ein Konto nicht vollständig löschen.

Wie wir Ihre Daten schützen

Starbucks schützt Ihre Daten mit technischen, physikalischen und verwaltungstechnischen Sicherheitsmaßnahmen, um das Risiko von Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung oder Änderung Ihrer Daten zu mindern. Wenn Sie sensible Daten (wie Kreditkartennummern) über unsere Website oder in einer unserer Mobilanwendungen übertragen, verschlüsseln wir die Übertragung dieser Daten anhand des Secure Socket Layer-Protokolls (SSL). Obwohl wir Sicherheitstechnologien und -verfahren einsetzen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, ist kein System oder Netzwerk garantiert 100%ig sicher.

Nutzung durch Kinder

Wir beabsichtigen nicht, dass unsere Websites oder Onlineservices von Personen unter 13 Jahren genutzt werden. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass wir Daten über ein Kind erhoben haben, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt Kontaktaufnahme weiter unten in dieser Richtlinie beschrieben.

EU-US Privacy Shield

Starbucks Corporation, Starbucks Coffee Company (UK) Limited, Starbucks Coffee (Austria) GmbH, Starbucks Coffee (Netherlands) B.V., Starbucks Coffee France SAS nimmt an dem EU-US Privacy Shield Rahmenprogramm teil und hat seine Compliance damit zertifiziert. Starbucks verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten, die aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) im Vertrauen auf das Privacy Shield Rahmenprogramm erhalten werden, den zutreffenden Grundsätzen des Rahmenprogramms zu unterwerfen. Wenn Sie mehr über das Privacy Shield Rahmenprogramm erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Privacy Shield Liste des US-Handelsministeriums unter https://www.privacyshield.gov/list.

Starbucks ist für die Verarbeitung der unter dem Privacy Shield Rahmenprogramm erhaltenen personenbezogenen Daten verantwortlich und überträgt diese danach an eine unabhängige Partei, die als Agent von Starbucks fungiert. Starbucks befolgt die Grundsätze von Privacy Shield für jegliche Weitergaben von personenbezogenen Daten aus der EU, einschließlich der Haftungsklauseln für eine solche Weitergabe.

Hinsichtlich der gemäß dem Privacy Shield Rahmenprogramm erhaltenen oder weitergegebenen personenbezogenen Daten unterliegt Starbucks den Durchsetzungsbefugnissen der US Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen muss Starbucks eventuell personenbezogene Daten offenlegen, um gesetzlich zulässigen Anfragen durch öffentliche Behörden, z. B. zur Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Gesetzesvollzugsanforderungen, nachzukommen.

Wenn Sie nicht ausgeräumte Bedenken bezüglich des Datenschutzes oder der Datennutzung haben oder der Meinung sind, Ihre Anfrage wäre nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet worden, wenden Sie sich bitte unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request (kostenlos) an unseren unabhängigen Konfliktlösungsanbieter mit Sitz in den USA.

Unter bestimmten Bedingungen, die ausführlicher auf der Privacy Shield-Website https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint beschrieben werden, können Sie eine bindende Schlichtung anfordern, falls andere Verfahren zur Klärung von Streitfragen ausgeschöpft wurden.

TRUSTe Privacy Certification

Kontaktaufnahme

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Kommentare und Bedenken zum Datenschutz. Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Starbucks Customer Relations, und zwar online unter http://en.starbucks.ch/customer-service, per E-Mail unter info@starbucks.ch, telefonisch unter +41 44.947.18.18 oder auf dem Postweg unter Customer Care, Marketing Services, Industriestrasse 27, CH-8604 Volketswil.