Starbucks Foundation

Ziel der Gründung der Starbucks Foundation war es, unser gesellschaftliches Engagement zu fördern.

Starbucks Foundation USA

Seit 1997 finanzieren wir Alphabetisierungsprogramme in den USA und in Kanada. Heute unterstützen wir auf vielfältige Art und Weise Gemeinschaften auf der ganzen Welt:

Förderung junger Führungstalente

Junge Leute mit ihren frischen Ideen und ihrem Tatendrang können in ihren Gemeinschaften wertvolle Beiträge leisten. Die finanzielle Unterstützung durch Starbucks™ Shared Planet™ Youth Action Grants hilft Jugendlichen bei ihren Bemühungen, in der Welt etwas zu bewegen.

Unterstützung der Gemeinschaften in unseren Kaffee-, Tee- und Kakaoanbauregionen

Starbucks unterstützt soziale Entwicklungsprojekte in den Gemeinschaften, in denen unser Kaffee, Tee und Kakao angebaut wird. Die Projekte bezwecken unter anderem die Schulung und landwirtschaftliche Ausbildung, stellen Mikrofinanzierungen und Mikrokredite bereit, fördern den Artenschutz und verbessern die Gesundheits- und Ernährungssituation wie auch die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.

Sauberes Wasser

Ethos(R)™ Water soll den Menschen in Entwicklungsländern als Social-Venture-Startup Zugang zu sauberem Wasser ermöglichen. Von jeder in den USA verkauften Flasche Ethos(R)™ Water gehen 5 Cent an den Ethos(R) Water Fund als Beitrag zur Finanzierung nachhaltiger internationaler Wasserprogramme. Dadurch konnten wir bisher bereits über 6 Mio. USD spenden.

Förderung der Bildung in China

2005 rief die Starbucks Coffee Company im Rahmen ihres fortwährenden Engagements für soziale Belange das Starbucks China Education Project ins Leben, angelehnt an den hohen Stellenwert, den Bildung in China seit jeher einnimmt, und spendete über Give2Asia 5 Mio. USD (ca. 40 Mio. RMB) für Bildungsprogramme in China.

Wiederaufbau der Küste am Golf von Mexiko

Der von Starbucks und Starbucks Foundation eingerichtete C.O.A.S.T. Fund ist für die Wiederherstellung und Revitalisierung der US-amerikanischen Ortschaften am Golf von Mexiko bestimmt, die von den Wirbelstürmen Rita und Katrina schwer zerstört wurden.

Bitte beachten Sie, dass wir weder weitere Sponsoring-Möglichkeiten auf nationaler oder lokaler Ebene suchen noch Anfragen nach Produkt- oder Sachspenden akzeptieren. Wir werden uns weiter darauf konzentrieren, Gemeinschaften über die oben genannten Programme der Starbucks Foundation und die Aktivitäten der Starbucks Coffee Houses vor Ort zu unterstützen.