Fragen und Antworten zum Kaffee

Wie sollte Kaffee am besten gelagert werden? Wie lange bleibt er frisch?

Gerösteter Kaffee verliert seinen Geschmack, je länger er Luft und Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Wir empfehlen, Kaffee jede Woche frisch zu kaufen und ihn in einem luftdichten Behälter an einem kühlen und dunklen Ort aufzubewahren. Mahlen Sie den Kaffee erst unmittelbar vor dem Aufbrühen. Der Kaffee in unseren FlavorLock™-Verpackungen bleibt ungeöffnet mehrere Monate frisch.

Welche Vorteile hat die FlavorLock™-Verpackung?

Bei unserer einzigartigen FlavorLock™-Technologie kommt ein spezielles Einwegventil zum Einsatz, das das von den frisch gerösteten Kaffeebohnen freigesetzte Kohlendioxid nach aussen leitet, ohne dass Sauerstoff, der den Geschmack beeinträchtigen kann, in die verschlossene Packung strömt. Der in 250 Gramm Packungen angebotene Starbucks Kaffee wird spätestens zwei Stunden nach dem Rösten in unseren luftdicht verschlossenen FlavorLock™-Verpackungen verpackt und bleibt auf diese Weise lange frisch.

Welche Mahlung soll ich verwenden?

Maximalen Kaffeegenuss erhalten Sie, wenn Sie die ganzen Kaffeebohnen frisch mahlen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Kaffeebohnen auch in jedem Starbucks Coffee House kostenlos im richtigen Mahlgrad frisch mahlen lassen.

Für Filterkaffeemaschinen eignet sich am besten die universelle Mahlung, die bei vorgemahlenem Kaffee verwendet wird, oder eine Mahlung, die speziell auf Flach- oder Kegelfilter ausgerichtet ist. In allen Starbucks Coffee Houses kann Ihr Kaffee individuell gemahlen werden. Bei Espresso-Maschinen spielt die richtige Mahlung eine besonders grosse Rolle. Sie benötigen eine sehr feine Mahlung: 30 bis 35 Sekunden in einer Schlagmühle. Häufige Gründe für eine zu langsame oder zu schnelle Zubereitungsdauer sind ein übermässig feiner oder grober Mahlgrad, die Verwendung gefrorener oder kühlschrankgekühlter Espressobohnen und zu starkes oder zu schwaches Andrücken des Kaffees im Brühsieb.

Bei weiteren Fragen zur Kaffeezubereitung wenden Sie sich bitte an die Baristas in unseren Coffee Houses oder an unseren Gäste-Service.